05 Feb

Wärmekissen, Körnerkissen

kleines Helferlein bringt wohlige Wärme und ist schnell genäht

... und die Waldtiere dürfen mit auf die Couch

Ich habe mich für eine Variante mit Bezug entschieden, macht zwar etwas mehr Arbeit – aber so ein waschbarer Bezug hat natürlich sein Vorteile

die Größe des Kissens ist ca 16 x 31 cm, den Bezug nur an der offenen Seite etwas länger zuschneiden, für die Bänder 2 Streifen a 32 x 4 cm

die Bänder an der Stirnseiten umlegen vorm nähen der langen Seite, das Ende muss nicht umgenäht werden, beim Inlett nähen eine Wende – und Füllöffnung freilassen, Bezug an der kurzen Seite ca 2cm umschlagen und die Bänder feststeppen, je nach Stoff vorher versäubern oder mit Zickzackschere zuschneiden, dann die 3 restlichen Seiten (rechts auf rechts gelegt) nähen 

Kissen füllen – ich habe Dinkelspelz verwendet, möglich sind natürlich auch Kirschkerne o.ä., Öffnung zusteppen – Kissen anziehen 😉 zubinden fertig

zum Erwärmen einfach für 1- 2 Minuten in die Mikrowelle, zwischendurch mal aufschütteln und dann genießen  

die „wilden“ Tiere habe ich in einem Möbelhaus erstanden, die kleinen Ranken bei „traumbeere“ , alles Baumwolle,

das ist dann wohl Werbung – ohne eine Verlinkung

wünsche wohltuende Wärme – Frühling ist ja noch nicht in Sicht

Gruß Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.